Anmelden
DE

Prof. Hans-Christoph Rademann

Botschafter des Erzgebirges

Prof. Hans-Christoph Rademann

Botschafter des Erzgebirges

Intendant Musikfest Erzgebirge
Dirigent und Hochschullehrer

Hans-Christoph Rademann

wurde 1965 in Dresden geboren und wuchs in Schwarzenberg auf, wo ein Teil seiner Familie noch heute verwurzelt ist. Eine breite musikalische Ausbildung genoss Hans-Christoph Rademann zunächst in der Kantorei seines Vaters und später als Kruzianer im Dresdner Kreuzchor. Nach seinem Schulabschluss studierte der junge Erzgebirger bis 1990 Chor- und Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und gründete währenddessen den Kammerchor Dresden, den er noch heute leitet.

Die musikalischen Stationen

des künstlerischen Wirkens Hans-Christoph Rademanns sind vielfältig, international und hinterließen bleibende Spuren. Die künstlerische Leitung der Singakademie Dresden, Chordirektor des NDR-Chores, Chefdirigent des RIAS Kammerchores und Engagements am Pult führender internationaler Vokalensembles sind nur einige Stationen seines Wirkens. Seit dem Sommer 2013 ist Hans-Christoph Rademann Akademieleiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Alte Musik, insbesondere die Erschließung bislang unbekannter Schätze der Dresdner und der sächsischen Musikgeschichte. Auszeichnungen wie der Kunstpreis der Stadt Dresden, die Sächsische Verfassungsmedaille oder Preise der Deutschen Schallplattenkritik belegen seine richtungsweisende Arbeit als weltweit anerkannter Chordirigent und Chorklangspezialist.

Besonders die Nachwuchsausbildung

im Dirigieren und Komponieren liegt dem zweifachen Familienvater am Herzen. Im Jahr 2000 wurde er zum Professor für Chordirigieren an die Musikhochschule Dresden berufen und fördert als Mitinitiator des Chordirigentenforums des Deutschen Musikrates junge  Nachwuchsdirigenten.

Das Erzgebirge

verdankt Hans-Christoph Rademann die Initiierung zweier klassischer Festivals. 1994 begründete er das Fest Alter Musik im Erzgebirge und 2010 folgte das Musikfest Erzgebirge, dem er bis heute als Intendant vorsteht. Das Musikfest Erzgebirge zieht im Zwei-Jahres-Rhythmus im Herbst internationale Spitzenensembles und Dirigenten auf Weltniveau in das Erzgebirge und begeistert damit ein breites Publikum weit über das Erzgebirge hinaus.

„Als Botschafter des Erzgebirges sage ich dem Konzertpublikum überall auf der Welt: in meiner Heimat, dem Erzgebirge, verbindet sich Traditions­bewusstsein mit Weltoffenheit, eben durch die Kultur. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass dies so bleibt.“

Das diesjährige Musikfest Erzgebirge

steht unter dem Motto »TRÄUME«. In seinem Rahmen findet auch ein großer „Traum“ Hans-Christoph Rademanns seine Erfüllung: mit einem großen Festkonzert wird der Schlussstein einer jahrelangen Aufnahme- und Konzertreihe der Vokalmusik von Heinrich Schütz gesetzt. Und auch „Barocke Circusträume“ werden die Festivalmacher ihren jungen und junggebliebenen Festivalbesuchern dieses Jahr erfüllen: im Rahmen eines Sonderprojekts gastieren junge Artisten, Clowns und Zauberer in einem historisch eingerichteten Circuszelt auf dem Marktplatz von Annaberg-Buchholz und zeigen ihre Kunst zu Live-Musik des La Folia Barockorchesters.

Kurz-Vita

  • Hans-Christoph Rademann wuchs in Schwarzenberg/Erzgeb. auf und studierte an der Musikhochschule Dresden Chor- und Orchesterdirigat.
  • 1985 gründete er den Dresdner Kammerchor, den er bis heute leitet. Mit ihm realisiert er die weltweit erste Heinrich-Schütz-Gesamteinspielung, die 2009 in Zusammenarbeit mit dem Carus-Verlag begonnen wurde und 2019 vollendet sein wird.
  • Seit 2000 ist er Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden.
  • Von 2007 bis 2015 war er Chefdirigent des RIAS Kammerchores.
  • Im Sommer 2013 übernahm er die Leitung der Internationalen Bachakademie Stuttgart.
  • Darüber hinaus ist er Intendant des Musikfestes Erzgebirge.
  • 2015 wurde er zum Botschafter des Erzgebirges ernannt.

Musikfest Erzgebirge gUG
Plattleite 31
01324 Dresden
Telefon: 0351 8106298
Telefax: 0351 26544790

Festivalbüro
Musikfest Erzgebirge
c/o Schwarzenberg-Information
Oberes Tor 5
08340 Schwarzenberg
Telefon: 03774 28136
info@musikfest-erzgebirge.de
www.musikfest-erzgebirge.de

© Musikfest Erzgebirge
© Holger Schneider
© Martin Förster
 Cookie Branding
i